Stressbewältigung mit HeartMath

3-4 stündiger Workshop


Aus dem Inhalt:

  • Einige Fakten über Stress
  • Neue Fakten über unser Herz (wissenschaftliche Hintergründe zur HeartMath-Methode)
  • Die Herzratenvariabilität (HRV) und Emotionen
  • Stressbewältigung durch emotionale Selbstregulation
  • Erlernen verschiedener HeartMath-Techniken und die Anwendung im beruflichen und privaten Alltag
  • Demo einer HRV-Messung

HeartMath-Seminare für Pflege- und Sozialberufe

2 Tages- Seminar
Wertschätzung  für Mitarbeitende- ein Anti-Stress-Werkzeug.
Fortbildung für Fachkräfte in Sozial- und Pflegeberufen.

Veranstalter LEB Wallenhorst. Anmeldung über die LEB hier.

Dienstag, 29. Oktober  und Dienstag, 19. November 2019, Jeweils von 09:00 bis 16:00 Uhr

Kosten: 245,00 €

Download
Warum HeartMath in der Pflege?
Wer jeden Tag Menschen pflegt, berät oder betreut, darf seine eigene innere Batterie nicht vernachlässigen. Die HeartMath-Techniken sind ganz besonders für Plege- und Sozialberufe geeignet, da sie unter anderem die emotionale Belastung mindern sowie die körperliche Belastungsfähigkeit steigern. Eine emotionale Selbststeuerung ist hierbei der entscheidende Faktor. Auch ist Wertschätzung als Kraftquelle ein wichtiger Bestandteil der HeartMath-Methode, die nebenbei vor "emotionalem Smog" schützt.
Stressbewältiung für Pflegekräfte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 229.2 KB

Newsletter bestellen/abbestellen

Turmstraße 27 · 49074 Osnabrück

05 41 / 80 25 33

jakob@praxis-herzlogik.de