Selbstfürsorge - eine Schale, die überfließt

 

Fürsorge ist eine Kraftquelle des Herzens. Es gibt ein tiefes Bedürfnis in uns, zum Wohl anderer beizutragen. Manchmal nur in Kleinigkeiten, wie zum Beispiel die Auskunft, wenn ein Ortsunkundiger nach dem Weg fragt. Manchmal in großen Aufgaben, wenn zum Beispiel ein Familienmitglied Hilfe braucht oder gepflegt werden muss. Und wohl die meisten Eltern empfinden die Fürsorge für ihre Kinder als bereichernd oder sogar beglückend, wenn sie nicht an die Grenzen ihrer eigenen Ressourcen kommen. Wann ist Fürsorge zu zuviel und was ist genug?
Bedürfnisse zu erfüllen ist genug, Ständig die Wünsche eines anderen zu erfüllen, kann schnell das zuviel ausmachen.

Bist du ein Kanal, durch den alles durchfließt und der selber leer bleibt oder  eine Schale, die dann erst überfliesst, wenn sie gefüllt ist?

Was füllt deine Schale auf?

Wie gut gefüllt ist deine Schale zur Zeit?

Was ist die Motivation für deine Fürsorge? Ist es Liebe oder Freude?

Sind es Schuldgefühlen oder ist es Angst, sonst nicht geliebt zu werden?

Fällt dir Fürsorge für andere leichter als für dich selbst?

 

Die Schale der Liebe

Wenn du vernünftig bist, erweise dich als Schale und nicht als Kanal,
der fast gleichzeitig empfängt und weitergibt,
während jene wartet, bis sie gefüllt ist.

 

Auf diese Weise gibt sie das, was bei ihr überfließt, ohne eigenen Schaden weiter.
Lerne auch du, nur aus der Fülle auszugießen und habe nicht den Wunsch freigiebiger zu sein als Gott.

 

Die Schale ahmt die Quelle nach. Erst wenn sie mit Wasser gesättigt ist, strömt sie zum Fluss, wird sie zur See. Du tue das Gleiche! Zuerst anfüllen, und dann ausgießen.

 

Die gütige und kluge Liebe ist gewohnt überzuströmen, nicht auszuströmen.
Ich möchte nicht reich werden, wenn du dabei leer wirst.
Wenn du nämlich mit dir selber schlecht umgehst, wem bist du dann gut?
Wenn du kannst, hilf mir aus deiner Fülle,
wenn nicht, schone dich.

 

Bernhard von Clairvaux (1090 - 1153)

Ist Selbstfürsorge dein Thema?

Offene HeartMath-Übungsgruppe am Montag, 26. August von 19:00 bis 19;45 Uhr zum Thema Selbstfürsorge

Workshop Selbstfürsorge am Samstag, 23. November von 09:30 bis 14:00 Uhr

Newsletter bestellen/abbestellen

Turmstraße 27 · 49074 Osnabrück

05 41 / 80 25 33

jakob@praxis-herzlogik.de